2019

Mai 2019
Dieser Lindenschwärmer ist gerade erst aus seiner Puppe geschlüpft und entfaltet sich zum Nachtfalter.
Zunächst sind die zarten Flügel kaum zu sehen. Nach einer knappen Stunde haben sich die Flügel voll entwickelt.

2018

Juli 2018
Olivbrauner Zünsler (Pyrausta despicata) auf der Sonnenblume.
Mit seinem Saugrüssel nimmt er Nahrung auf, wie zum Beispiel Blütennektar oder Flüssigkeit.
Seit April ist in unserer Gegend kein nennenswerter Regen gefallen. Laut Wetterbericht sind in und um Wittenberg von April bis Anfang Juli nur 7 Liter pro Quadratmeter gemessen worden. Zum Vergleich, der durchschnittliche Normalwert in dieser Zeitspanne liegt bei über 300 Litern pro Quadratmeter, im ganzen Jahr über 900 Liter.
Nicht nur die Pflanzen leiden unter der langanhaltenden Dürre, auch die Tierwelt ist für jeden Tropfen Feuchtigkeit dankbar.

Juni 2018
Kleiner Kohlweißling

Juni 2018
Distelfalter

Mai 2018
Der Weidenbohrer - Erst die Suche im Internet gibt mir den Namen des Falters preis.
Die Tarnung ist perfekt und erinnert an Baumrinde. Daher ist der Falter an Bäumen nur schwer zu erkennen.
Ich habe Glück. Dieses bizarr aussehende Ungetüm hat sich ein weißes Seil zur Rast ausgesucht und ist somit schon von weitem zu sehen.

2017

September 2017
Der C-Falter (Polygonia c-album), auch C-Fuchs genannt, gehört zur Familie der Edelfalter. Den Namen hat der C-Falter von einer weißen "C"-Kennzeichnung auf der Unterseite der Flügel - leider nicht im Bild zu sehen.


Der Admiral (Vanessa atalanta) gehört ebenfalls zur Familie der Edelfalter und ist gut an den orangen Streifen, wie Schulterstücke, zu erkennen.


Das Tagpfauenauge, ist leicht an den vier großen Augenflecken auf den Flügeln zu erkennen. Sie sollen gegen Fressfeinde schützen. Auf der Unterseite der Flügel sind sie unauffällig schwarz-braun gefärbt. Im Winterquartier, auf Dachböden oder im Keller, hängen sie wie ein welkes braunes Blatt an Decken und Fenstern.

Die Raupe des Braunen Bären ist sehr elegant anzusehen.

2016

Das Tagpfauenauge mit Raupe und Schmetterling