Erlebnisse in der Natur

Meine schönsten Momente und Erlebnisse in der Natur, versuche ich auf Bildern festzuhalten. Angefangen mit einer kleinen Kamera in der Hosentasche, erweitere ich meine Ausrüstung nach und nach, meiner Begeisterung zur Fotografie angepasst.
Deshalb sind gerade bei den älteren Aufnahmen kleine Qualitätsverluste sichtbar. Aber das Erlebnis ist dennoch einmalig und vorzeigbar.
Bei den Tierbeobachtungen fesselt mich die Natürlichkeit der Lebewesen, die nur ihre Lebenserhaltung im Sinn haben. Habgier oder Durchtriebenheit sucht man bei ihnen vergebens.
Hab ich ein Tier ins Auge gefasst, fesselt mich die Beobachtung. An manchen Tagen wird das Warten auf das heißbegehrte Tier mit einem Bild belohnt. Doch viele Tage der Vorbereitung und des Wartens auf den richtigen Moment, können durch kleine Unachtsamkeiten und Störungen jeglicher Art vergebens sein.

Bei aller Liebe zur Tierfotografie, ist das oberste Gebot, die Tiere in ihrem Lebensumfeld so wenig wie möglich zu stören. Ein Bild um jeden Preis, ist kein gutes Bild.



Aktuelle Bilder und Texte von 2018-2019 sind über die chronologische Auflistung auf der INFO-Seite unter der Rubrik ›BLOG/SCHLAGWORTE‹ zu finden.

Haubentaucher

Juni/Juli/August 2017

Haubentaucher mit Nachwuchs

Nachwuchs beim Hauben­taucher. Nicht alle Paare können ihren Nachwuchs vor Feinden schützen.
... Weiterlesen

Eisvogel

Juli 2017

Eisvogel

Den kleinen Eisvogel konnte ich eher zufällig bei seinem Fischfang und der Mahlzeit danach beobachten.
... Weiterlesen

Rehe in der Elbe

Mai 2017

Maibock im Versteck

Die Beobachtung zweier Rehböcke in der Elbe, wurde zu einem ein­mali­ges unfass­bares Erlebnis.
... Weiterlesen

Kranich

Mai 2017

Kranich

Der Kranich hat eine Größe von etwa 1,20m. Er wird auch Grauer- oder Europäischer Kranich genannt.
... Weiterlesen

Rotmilan

2015 und 2017

Rotmilan

Der Rote Milan (Milvus milvus) ist wieder zum Horst in den Wörlitzer Winkel in Sachsen-Anhalt zurück­gekehrt.
... Weiterlesen

Dachs

2015

zwei junge Dachse gehen auf Abenteuer

Ebenfalls im Jahr 2011, lief mir und meiner Hovawart-Hündin eher zufällig ein Dachs über den Weg. – Plötzlich stand ein ausgewachsenes Tier vor uns, sah zu mir hoch, fauchte mich an, zeigte mir seine Zähne und brummte mit wackelndem Hinterteil davon.
... Weiterlesen

Fuchsfähe

2011/2012

Fuchs balanciert auf Schienen

Einen Fuchs muss man bellen hören, in dunkler nebliger Nacht. – Die ersten Töne brachten mir Gänsehaut pur. Erst bei näherer Beobachtung dieser klugen, zum Teil unbeliebten Tiere, wurden die weinenden Töne für mich zum Wohlgesang und brachten mir einmalige Bilder.
... Weiterlesen

Bibernachwuchs

2011

Bibermama mit Biberkind

Seit 2011 bin ich auf den Spuren der Biber. Je mehr ich mich mit diesen scheuen Tieren beschäftigt habe, je faszinierender wurden sie für mich. Sehr viele unfassbar schöne Erlebnisse, aber auch traurige Momente hab ich mit ihnen erlebt.
... Weiterlesen


Sobald ich wieder auf Erkundungstour war und ein interessantes Bild mit der Kamera erhaschen konnte, werden die AugenBlicke sofort online gestellt. Es lohnt sich später noch einmal vorbeizuschauen.


Eine chronologische Auflistung, mit den aktuellsten Bildern und Texten, finden Sie unter der Rubrik ›BLOG/SCHLAGWORTE‹.
ODER hier im Fußbereich: