2021

Oktober 2021
Leise ist es in der Natur geworden. Viele Vögel haben die Reise bereits in ihre Winterquartiere angetreten. Auch Rotkehlchen gehören zu den Zugvögeln. In unserer Region, treffen wir allerdings die zierlichen Rotkehlchen auch im Winter vereinzelt an.

Juni 2021
Ein Braunkehlchen genießt die Ruhe an einer Feuchtsenke.

März 2021
Das Rotkehlchen scheint es laut herauszurufen: Ich, das kleine Rotkehlchen, bin Vogel des Jahres 2021.

Januar 2021
Eine dünne Schneedecke bedeckt die Natur. Ein Rotkehlchen sitzt zwischen den dünnen Ästen eines Baumes.

2020

Dezember 2020
Ein Rotkehlchen sitzt bei kaltem Ostwind aufgeplustert zwischen den Ästen. Rotkehlchen sind flinke Fliegenschnäpper und ständig in Bewegung. Diese hübschen scheuen Singvögel vor die Kamera zu bekommen, sind gelungene kleine AugenBlicke.

2019

Oktober 2019
Manchmal muss man genauer hinsehen, um AugenBlicke zu erleben.
Ein Rotkehlchen ist in den Nordmanntannen auf Futtersuche. Leider fliegt der kleine Fliegenschnäpper nicht zu mir rüber. Somit bleibt es nur ein Foto aus der Entfernung. Dennoch ein schöner AugenBlick.

März 2019
Rotkehlchen

2018

November 2018
Rotkehlchen

September 2018
Hausrotschwänzchen

März 2018
Ein Rotkehlchen begrüßt den Ostersamstag mit seinem Gesang

2017

Juni 2017
Das Rotkehlchen (Erithacus rubecula) ist Vogel des Jahres 1992

2015

Juni 2015
Das kleine Hausrotschwänzchen beobachten die Umgebung ganz genau. Auch bei der Fütterung geht der Blick in alle Richtungen.